Herzlich willkommen auf www.sabine-berninger.de.

 

 Internetplattform von Sabine Berninger, Mitglied des Thüringer Landtags und Direktkandidatin für den Wahlkreis 31 - Weimar I / Weimarer Land II

     
 

Aktuell im Wahlkreis 31:

Ich kandidiere im Wahlkreis 31

 

„Ich möchte mit Euch um das Direktmandat kämpfen.“ Kämpferisch stellte sich Sabine Berninger den Mitgliedern der Partei DIE LINKE. im Landtags-Wahlkreis 31 vor.

Die 47-Jährige, die seit 2004 Mitglied des Thüringer Landtages ist und seit 2015 mit dem LinXX.Treff in Bad Berka ein Abgeordnetenbüro im Landkreis Weimarer Land betreibt, wurde Anfang März mit 100 Prozent von der Wahlversammlung zur Direktkandidatin gewählt. Die diplomierte Sozialarbeiterin, derzeit Sprecherin für Flüchtlings- und Integrationspolitik und Obfrau der Linksfraktion in der Enquetekommission Rassismus, hat auch ein Faible für justiz- und innenpolitische Themen. Als Justizpolitikerin hatte sie in vergangenen Jahren bereits als Vorsitzende des Justiz- und Verfassungsausschusses und der Strafvollzugskommission gearbeitet, auch im Petitionsausschuss des Thüringer Landtags war sie mehrere Jahre tätig. Innenpolitisch engagiert sich Berninger, die selbst jahrelang Mitglied der Einsatzabteilung der freiwilligen Feuerwehr und Vorsitzende des Feuerwehrvereins ihres Wohnortes Elxleben (Ilm-Kreis) gewesen ist, für den Brand- und Katastrophenschutz. Auch für die Abschaffung der so genannten Rasseliste gefährlicher Hunde im Tiergefahrengesetz hat sie sich als Abgeordnete seit 2010 eingesetzt, „weil eine solche Liste Sicherheit nur vorgaukelt“. Im Wahlkreis kommt es ihr „vor allem darauf an, Ansprechpartnerin und Verbindungsglied zwischen den verschiedenen Ebenen zu sein. DIE LINKE. im Wahlkreis muss als Team wahrgenommen werden und als Team vor Ort ansprechbar sein und zusammenarbeiten.“ So möchte Sabine Berninger auch den Wahlkampf gestalten. „Und der Wahlkampf beginnt jetzt. Gemeinsam vor Ort, für die Menschen hier im Land.“ [04.03.2019]

 

Termine:

26.06.
Mitgliederversammlung DIE LINKE. Apolda-Weimar
28.06.
Ausschusssitzung Migration, Justiz, Verbraucherschutz
01.07.
#EnqueteRassismus
03.-05.07.
Plenarsitzung

Kinder-Malwettbewerb "Mein Lieblingsort" gestartet

"Wo im Weimarer Land bist Du am liebsten? Male Deinen Lieblingsort. Und sag, warum Du diesen Ort so gern magst." Mit einem Malwettbewerb möchte Sabine Berninger, Landtagsabgeordnete der LINKEN, Kinder im Weimarer Land einladen, ihre Lieblingsortezu zeigen. 

Aus den Einsendungen soll eine Kinder-Landkarte bzw. ein kleiner Reiseführer des Landkreises mit dem Titel „Mit Kinderaugen durch das Weimarer Land“ entstehen, der im Herbst erstellt und gedruckt werden soll. Jedes teilnehmende Kind wird darin namentlich als Autorin bzw. Autor genannt und bekommt natürlich sein eigenes Exemplar als Dankeschön für’s Mitmachen.

 

„Kinder haben einen ganz besonderen Blick auf die Welt. Wie sie ihren Wohnort erleben, was sie dort als Lieblingsort definieren und warum, könnte für uns Erwachsene – selbst für die Eltern – überraschend sein. Und vielleicht auch Impulse für Kreistags- und Stadtpolitik oder Kita und Schule geben.“, so Sabine Berninger. Dabei sei als Lieblingsort alles Mögliche denkbar: das Denkmal auf dem Marktplatz oder der Spielplatz um die Ecke, der Streichelzoo, die Pferdekoppel oder die Kuh-Weide am Dorfrand, der Bolzplatz oder einfach die bunte Blumenwiese. "Oder dieser knorrige große Baum, der irgendwie aussieht wie ein gutmütiger Riese. Oder die geheimnisvolle Burg, zu der man sich die schönsten Gruselgeschichten oder Märchen ausdenken kann.Und falls die Anzahl der Lieblingsorte die Erstellung einer Landkarte oder eines Reiseführers nicht hergibt, dann werden aus den Einsendungen Postkarten gestaltet und jedes teilnehmende Kind bekommt ein Set dieser Postkarten.“

 

Einsendeschluss ist der 31.08., das Ergebnis des Wettbewerbes wird am 20. September, dem Weltkindertag, präsentiert werden.

 

Mit dem im Februar durch #r2g geänderten Thüringer Feiertagsgesetz wird der Weltkindertag am 20. September 2019 erstmals ein freier Tag sein. „Mehr Zeit für Familie“ – diesen Grundgedanken des Feiertags am 20.09. hebt die ausgebildete Erzieherin und Sozialarbeiterin Sabine Berninger hervor. „Und diese Zeit kann man gut damit verbringen, gemeinsam mit seinen Kids ihre Lieblingsorte zu entdecken.“

 

 

Einsendungen an:

LinXX.Treff - Abgeordnetenbüro MdL Sabine Berninger Am Markt 4 99438 Bad Berka